Sonntagsshoppen, Markttag und Top10 – Das war 2019 auf Blog speciaal

Rückblick 2019
Die neun beliebtesten Artikel 2019 auf Blog speciaal, Bild von Ramses Shaffy (oben mitte), Original: Graffiti in Amsterdam, Foto by Mike, CC BY-SA 2.0

Jahresrückblick 2019 – Sonntags zum Einkaufen und die Wochenmärkte

Ja, ich habe es verstanden, liebe Leserinnen, liebe Leser von Blog speciaal: Ihr fahrt in die Niederlande zum Geldausgeben. Und Ihr möchtet hier wissen, wann und wo das am besten geht. Keine Reisebeschreibungen zu romantischen Grachtenstädtchen, zu den schönsten Stränden der Watteninseln, rauer Wind an der Nordsee und schöne Radtouren durch Naturschutzgebiete. Nein, die Wochenmärkte und vor allem die Sonntagsöffnungszeiten der Einkaufszonen in den grenznahen Städten lockt Besucher auf das Blog speciaal. Verstehe, verstehe!

Aber: es lockt nicht zu knapp. Denn 2019 hat sich die Zahl Eurer Besuche hier erneut mehr als verdoppelt, gegenüber dem Vorjahr. Über 125.000 Besuche hatte mein Blog im vergangenen Jahr. Dafür ganz herzlichen Dank!

Und es ist ja auch verständlich, dass die Artikel, die Informationen liefern, gezielter gesucht werden, als die, die zum Stöbern einladen und einen Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub auf Vlieland oder Ameland liefern sollen. Daher bleibe ich auch 2020 bei meiner bewährten Mischung: Informationen plus persönliche Schilderungen meiner Reiseerlebnisse.

2019 in zehn Artikeln

2019 habe ich 25 Artikel auf Blog speciaal veröffentlicht und sieben Podcastfolgen. 55 Kommentare haben wir gemeinsam geschrieben. Das sind insgesamt etwas weniger, als noch im Jahr zuvor, doch überrascht mich auch das nicht, da ich ja viel meiner kreativen Schreibzeit den “111 Gründen, die Niederlande zu lieben” gewidmet habe, die 2019 im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf erschienen sind. Das natürlich äußerst gerne! So, habe ich das auch noch mal erwähnt.

Einkaufsstraße in Winterswijk
Top 2019: grenznah shoppen in den Niederlanden, hier in Winterswijk

Diese zehn Blogartikel sind Eure beliebtesten im Jahr 2019 (Vorjahresplatzierung in Klammern):

  1. Sonntags Einkaufen in den Niederlanden – Zum Shoppen über die Grenze (-)
  2. Obst, Gemüse, Fisch und Käse: Markttag – Wochenmärkte in den Niederlanden (1.)
  3. Niederländische Lieder – Meine TOP 10 (Update) (2.)
  4. Im Schatten der Zwei Brüder: Markttag in Venlo (-)
  5. Wochenmarkt Winterswijk – Shoppen, Bummeln rund um die Jacobskerk (17.)
  6. Die Sonne scheint für alle – doch nicht zur gleichen Zeit (3.)
  7. Tagesausflug Wochenmarkt Enschede (4.)
  8. Die schönsten Leuchttürme der Niederlande – Meine Top 10 (98.)
  9. Niederländische Filme – Meine Top 10 (5.)
  10. Kurzurlaub: Septemberwind auf Ameland (10.)

Meine Momente 2019

Diese Top 10 ist natürlich wichtig für mich. Denn sie spiegelt mir wider, welche Artikel Euch interessieren, welche Themen hilfreich und lesenswert sind. Doch hatte ich 2019 auch ganz besondere Begegnungen, die mir das Blog ermöglichte. So stand ich in Schwerin nur wenige Meter entfernt, dem niederländischen Königspaar gegenüber. Ich durfte teilhaben an einem Arbeitsbesuch, den König Willem-Alexander und Königin Maximá dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern abstatteten. Daraus ist auch eine Podcastfolge entstanden.

Begegnung mit Oranje-Fans, Willem-Alexander und Máxima in Schwerin
Begegnung mit Oranje-Fans, Shakehands vor dem Schweriner Schloss – Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, König Willem-Alexander, Königin Maximá

Eine ebenfalls beeindruckende Begegnung für ein Podcastinterview hatte ich mit der Autorin Julia Trompeter, die in ihrem Roman “Frühling in Utrecht” die Erlebnisse einer jungen Frau beschreibt, die ganz unvermittelt für ein Jahr von Berlin nach Utrecht zieht. Dem Polderblick-Podcast habe ich in diesem Jahr einen eigenen Jahresrückblick gegönnt.

Inseltagebuch

Da ich Traditionen sehr liebe, wenn man im vierten Jahr eines Blogs bereits von Traditionen sprechen darf, besuchte ich 2019 wieder eine Insel, auf der ich ein Inseltagebuch schrieb. Es war die kleinste der fünf bewohnten Watteninseln, Vlieland, auch wenn ich Terschelling buchte, die Podcasthörer/innen erinnern sich. Diese Tradition möchte ich in jedem Fall weiterführen, die drei Tage im Herbst sind immer ein kleiner Blogurlaub, den ich sehr genieße.

Fahrrad in den Dünen auf Vlieland
Der lange, gewundene Weg durch die Dünen von Vlieland

Ausblick 2020

Das Bloggen ist für mich eine Leidenschaft, aber auch Teil meines Berufs. So möchte ich das Blog speciaal in bekannter Weise weiterführen, ich hoffe 2020 wieder etwas regelmäßiger als im vergangenen Jahr. Doch möchte ich auch ausprobieren, hier und dort eine Werbung zu schalten oder mit einem bezahlten Artikel Kosten auszugleichen.

Du magst das Blog speciaal und möchtest mich dabei unterstützen? Sehr gerne! Ich freue mich über Feedback, Kommentar, persönliche Empfehlungen hier auf dem Blog oder den Sozialen Medien, auf denen ich mit dem Blog unterwegs bin, auf facebook, Twitter und Instagram.

Vielen Dank, für Deinen Besuch hier. Ich wünsche noch ein frohes neues Jahr, natürlich mit Reisen an die Nordsee und isn Land der Polder und Windmühlen. Gelukkig Nieuwjaar 2020.

 

auch interessant:

Wochenmarkt Venlo

Im Schatten der Zwei Brüder: Markttag in Venlo

Einkaufsstraße in Winterswijk

Sonntags Einkaufen in den Niederlanden – Zum Shoppen über die Grenze

Über Oliver

Oliver Hübner ist Blogger und Autor - Webtextler und Westostler. Begeistert für drop, fiets, patat, Amsterdam, noordzee, stroopwafels und Nederlands praten, kurzum, für das schöne Land an Maas und Waal. Geboren in Unna, Studium in Berlin und Amsterdam, pendelt zwischen Ruhrgebiet und Mecklenburg-Vorpommern.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.