Polderblick 4 – ein Neubauviertel, ein Königstunnel und öffentlich-rechtliche Honorare

Polderblick auf blog-speciaal.de

Polderblick schaut über den Deich. Die Nachrichten-Woche im Land der Tulpen und Windmühlen.

Polderblick ist eine regelmäßige Rubrik auf blog-speciaal.de.

Nr. 4, Kalenderwoche 50, week 50 2016, 18.12.2016

Zahl der Woche: 50

In dieser Woche vor 50 Jahren, am 13. Dezember 1966, fand der erste Spatenstich für ein bauliches Großprojekt statt. Südlich von Amsterdam entstand ein Neubaugebiet, der Bijlmeer, mit heute 85.000 Einwohnern aus 130 Nationen. Ein sozialer Brennpunkt, doch verbesserte sich die Situation seit in den 00er Jahren Infrastruktur erneuert und umfangreiche Verbesserungsmaßnahmen umgesetzt wurden.

Bericht des Centraal Bureau voor de Statistiek. NL

Niederländer/in der Woche: Lisbeth List

Sie sang die großen Chansons von Jaques Brel auf Deutsch und Niederländisch, sie sang mit Ramses Shaffy und ist vor allem eine einzigartige Künstlerin. Am 12. Dezember feierte sie ihren 75. Geburtstag. Der Polderblick gratuliert sehr herzlich!

Seite bei Wikipedia. DE.

Eigene Internetseite. NL

Ein sehr persönliches Interview der Volkskrant anläßlich des 75.Geburtstages. NL

Aufreger der Woche: Obergrenze für Moderatorenhonorare im öffentlichen Rundfunk

Der Nationale Publieke Omroep (NPO), der öffentlich-rechtliche Rundfunk der Niederlanden, passt die Honorarregelung für Topverdiener unter den Moderatoren an. Das ist vermutlich eine Reaktion auf das Bekanntwerden des Honorars von Giel Beelen für eine inzwischen abgesetzte Radiosendung. Für diese bekam er ein Honorar von 560.000 €  pro Jahr, zu viel befanden Vertreter der Regierungsparteien in einer Parlamentsdebatte.

Meldung auf npo.nl.

Meldung auf nu.nl.

Bericht über die Parlamentsdebatte bei nu.nl vom 30.11.16.

Top-Nieuws der Woche: Doppelstocktunnel in Maastricht eröffnet

Gute Nachricht für die Stadt Maastricht. Die Autobahn A2, die bisher durch die Innenstadt verlief, ist vom Erdboden verschwunden. Sie verläuft nun durch einen 2,3 Kilometer langen Tunnel, der erste zweistöckige Tunnel im Land. Er trägt den Namen des Königs Willem-Alexander. Über den Tunnelröhren entsteht ein Grünstreifen für Fußgänger und Radverkehr.

Bericht in der Aachener Zeitung. DE

Bericht auf nu.nl

auch interessant:

NL Daheim

Holland daheim – die Niederlande genießen trotz Ausgangseinschränkungen

TOP 100 niederländische Lieder

Niederländische Lieder – meine Top 99 (+1) – Teil 1

Über Oliver

Oliver Hübner ist Blogger und Autor - Webtextler und Westostler. Begeistert für drop, fiets, patat, Amsterdam, noordzee, stroopwafels und Nederlands praten, kurzum, für das schöne Land an Maas und Waal. Geboren in Unna, Studium in Berlin und Amsterdam, pendelt zwischen Ruhrgebiet und Mecklenburg-Vorpommern.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X