Im Büro des NBTC Holland-Marketing in Köln: Gesa Tüffers, Alexandra Johnen
Zu Besuch beim Holland-Marketing NBTC: Gesa Tüffers, Alexandra Johnen, Fridolin (v.l.n.r.)

Wenn sich etwas quasi wie von selbst verkauft, dann sagt man, es geht weg, wie warme Semmeln. Das könnte auch für die Vermarktung des Tourismuslandes der Niederlande in Deutschland gelten. Schließlich fahren Jahr für Jahr Millionen Deutsche im Urlaub an die holländische Nordseeküste und zu den grenznahen Märkten nach Enschede und Venlo. Läuft also. Oder ist hier doch lenkendes Engagement gefragt? Fragt man Alexandra Johnen, die seit beinahe 10 Jahren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Holland-Marketing-Gesellschaft NBTC in Deutschland organisiert, so erfährt man, worauf es ankommt: Auf das zunächst nicht Offensichtliche.

Da gibt es natürlich die Selbstläufer: Westfriesische Nordseeinseln (Waddeneilanden) und Amsterdam. Doch auch die anderen Regionen haben sehenswerte Orte zu bieten und aufregende Geschichten zu erzählen.

Welche sind das insbesondere? Das erzählen in dieser Podcast-Folge Alexandra Johnen und Gesa Tüffers, Studentin des Studienganges Niederlande-Deutschland-Studien an der Universität Münster, die ein mehrmonatiges Praktikum beim NBTC absolviert. Der Studiengang wurde in der Folge 6 der Polderblick-Podcasts vorgestellt.

Grafische Darstellung Themen 2018/19
Die Themen der Tourismus-Saison 2018/19 in Holland – Grafik von Sebastian Lörscher

Bisherige Kooperationen mit dem NBTC

Meine erste Begegnung mit dem NBTC hatte ich im Jahr 2017, als ich zum Anlass des 200. Geburtstages des Fahrrades auf der Tour Lekker Radeln in Nord-Holland teilnehmen durfte.

Eine individuelle Reise konnte ich nach Den Haag zum Gemeentemuseum mit Hilfe des NBTC unternehmen.

2018 besuchten wir während der Pressereise zum Thema Schlösser und Landsitze beeindruckende Anlagen in den Niederlanden.

Die Themen dieser Podcast-Folge waren unter anderem:

Die größte Tourismusmesse der Welt: ITB in Berlin

Der Film Amsterdammed (Verfluchtes Amsterdam) von 1988

Das internationale Journalisten-Programm IJP

Die Tageszeitung Trouw

Das Buch “Ik was nog nooit in Isfahaan” von Tommy Wieringa